Sonntag, 11. Oktober 2015

Zwei Mafia-Killer in Köln gefasst



Beamte der Kölner Polizei haben zwei Männer vorläufig festgenommen. Sie sollen für den Tod eines Mafiabosses in Belgien verantwortlich sein. Die Festnahmen erfolgten in Kalk und Weiden.





Die eigentliche Tat, für die die beiden verantwortlich sein sollen, ereignete sich demnach im August, wie der Westdeutsche Rundfunk WDR auf seinen Lokalseiten berichtete. Die beiden sollen das Mitglied eines Verbrecherclans in Belgien kaltblütig erschossen haben.


Die beiden befinden sich derzeit noch in Polizeigewahrsam. Es ist geplant, dass die beiden nun nach Belgien ausgeliefert werden sollen. Hier droht ein Strafprozess wegen Mordes. Weitere Details der Festnahmen wurden zunächst nicht bekannt.