Donnerstag, 27. November 2014

Camorra-Boss Valentino Gionta in Neapel gefasst

Der Camorra-Boss Valentino Gionta, der in Italien zu den meistgesuchten Kriminellen zählte, wurde am Donnerstag in Torre Annunziata bei Neapel festgenommen.




Der Camorra-Boss hatte sich in einer Wohnung versteckt, berichtete die Polizei. Er leistete bei seiner Festnahme keinen Widerstand.

Gionta, dem unter anderem Erpressung und zahlreiche weitere Verbrechen vorgeworfen werden, hatte sich im Juni einer Festnahme entzogen.


Er stand an der Spitze des prominenten Mafia-Clans „Gionta“, der auf Drogen- und Waffenhandel spezialisiert ist.
.