Freitag, 12. Dezember 2014

Acht Mafiosi in Italien und den USA festgenommen

Bei einer Razzia gelang der Polizei ein Schlag gegen die Mafia. Auch der einflussreiche US-Clan Gambino war wegen Erpressungen im Visier der Fahnder.



Der Polizei ist ein Schlag gegen die Mafia gelungen. Im Rahmen einer groß angelegten Untersuchung zwischen Italien und den USA wurden acht Mafiosi verhaftet. Zu ihnen zählt auch Francesco Paltrinieri, Mitglied des einflussreichen US-Mafia-Clans Gambino.




Den Festgenommenen werden unter anderem Erpressungen vorgeworfen. Die Ermittlungen wurden mit den Justizbehörden von New York geführt, berichtete die Polizei. Die Razzia erfolgte im Rahmen der vor einem Jahr begonnen Untersuchung "New Bridge", die bereits zur Festnahme von 26 Personen geführt hatte. Damit wurde eine Organisation zerschlagen, die auch in Kanada, Mittel- und Südamerika Drogen verkaufte, berichteten die Ermittlern.
.