Mittwoch, 18. Juni 2014

17 Mafiosi in Palermo verhaftet

Siebzehn steckbrieflich gesuchte Mafiosi des sogenannten „Zen-Clans“ wurden gestern in Palermo von mehr als Hundert Beamten der mobilen Anti-Mafia Einheit Dia festgenommen. Den Mafiosi werden unter anderem Erpressung, Drogen- und Waffenhandel vorgeworfen. Der Clan-Chef Guido Spina, 49, Koordinator und Geldbeschaffer des Zen-Clans spielte bei dem Aufbau des kriminellen Systems eine besondere Rolle.


Clan-Chef Guido Spina



Der Zugriff erfolgte in seiner Villa im Zentrum Palermos, das mit einem besonders intelligenten Sicherheitssystem ausgestattet war. Vor dort aus organisierte Guido Spina eine Art Großmarkt für Drogen mit einer Art Einzelhandelssystem als Unterstruktur. Die siebzehn Clan-Mitglieder wurden in U-Haft gebracht. Weitere Mitglieder werden gesucht und befinden sich auf der Flucht.
.